mozdev.org

Übersetzungen: cz | de | en | es | fr | it | ja | nl | pl | zh

Mozilla Plugin Unterstützung unter Microsoft Windows

Wichtigste Plugins | A - Z | Download Manager | Liste der MIME-Typen

Accel ViewTIFF

Version: 4.5.0.4
Firefox 1.5: Halb-Automatisch
SeaMonkey 1.0: Halb-Automatisch
Starten Sie das Accel ViewTIFF Installationsprogramm und wählen Sie manuell das Pluginverzeichnis Ihres Browsers aus.

ActiveX Plugin

Version: N/A
Firefox 1.5: Automatisch
SeaMonkey 1.0: Automatisch
Das Mozilla ActiveX-Plugin wurde von Adam Lock von Netscape geschrieben, um Active-X-Unterstützung zu Mozilla hinzuzufügen. Es ist standardmäßig so konfiguriert, dass es nur mit der Windows Media Player-Active X-Control arbeitet.

Important! Dieses Plugin kann so konfiguriert werden, dass es ActiveX-Controls herunterlädt und installiert, die ein Sicherheitsrisiko darstellen! Dies wird über die activex.js eingestellt.

Important! Installieren Sie ausschließlich Versionen des ActiveX-Plugins, die ausdrücklich für Ihre Browser-Version freigegeben sind und entfernen Sie das ActiveX-Plugin (npmozax.dll) unbedingt, bevor sie ihren Browser upgraden. Nutzer von SeaMonkey 1.0 können das Plugin für Firefox 1.5 nutzen, das zu funktionieren scheint.

Adobe Reader

Version: 4.0 und höher
Firefox 1.5: Automatisch
SeaMonkey 1.0: Automatisch
Opera 8.54: Automatisch
SeaMonkey, Mozilla Firefox und Opera erkennen und nutzen das Adobe Reader-Plugin automatisch, falls es installiert ist.

Beachten Sie: Adobe Reader 7.0.7 läuft nur unter Windows 2000 oder höher. Falls Sie Windows 98 SE, Windows ME oder Windows NT 4.0 nutzen, müssen Sie Adobe Reader 6.0.4 nutzen. Bei noch älteren Windows-Versionen ist Adobe Acrobat Reader 5.0.5 nötig.

Wichtig! Adobe Reader 6.0 - 6.0.3 und 7.0 - 7.0.5 haben bekannte Sicherheitslücken. Wir empfehlen dringend, auf die Version 6.0.4 bzw. 7.0.7 zu aktualisieren. Dazu können Sie entweder die in Adobe Reader integrierte Updatefunktion nutzen, oder alle Einzelupdates herunterladen und in korrekter Reihenfolge installieren.

Adobe Atmosphere

Version: 1.0
Firefox 1.5: Nicht unterstützt
SeaMonkey 1.0: Nicht unterstützt
Dieses Plugin funktioniert nicht mit Mozilla Firefox 1.5 oder SeaMonkey 1.0.

Wichtig! Adobe stellte dieses Produkt offiziell am 19. Dezember 2004 ein. Das Installationsprogramm für den Atmosphere Player ist noch verfügbar, wird aber möglicherweise in der Zukunft entfernt.

Adobe SVG Viewer

Version: 6.0 Build 38363
Firefox 1.5: Manuell
SeaMonkey 1.0: Manuell
Beachten Sie:  In Firefox 1.5 und SeaMonkey 1.0 ist die SVG-Unterstützung bereits integriert, dieses Plugin wird also nicht benötigt. Um weitere Informationen über die SVG-Unterstützung in Firefox 1.5 und SeaMonkey 1.0 zu erhalten, lesen Sie bitte die Firefox 1.5 SVG Status-Seite durch (Informationen in Englisch).
  1. Installieren Sie Adobe SVG Viewer 6.0
  2. Kopieren Sie NPSVG6.dll und NPSVG6.zip in das Plugin-Verzeichnis Ihres Browsers. Diese Dateien finden sie normalerweise unter C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Adobe\SVG Viewer 6.0\Plugins\
Important! Adobe SVG Viewer 3.0 funktioniert nicht. Falls Sie diesen benutzen, kann dies dazu führen, dass Ihr Browser abstürzt.
Important! Adobe betrachtet den SVG Viewer 6.0 Build 38363 als Pre-Alpha Qualität-Software, also als Software in einem frühen Entwicklungsstadium. Benutzen Sie das Plugin mit Vorsicht.

AFP Viewer

Version: 3.1.0.8
Firefox 1.5: Benötigt Fake 4.x
SeaMonkey 1.0: Benötigt Fake 4.x
  1. Bereiten Sie eine Fake-Installation von Netscape 4.x durch.
  2. Installieren Sie den AFP Viewer ganz normal. Der Browser wird das neue Plugin dann finden.
Download: AFP Viewer

Alambik Viewer

Version: 2.0
Firefox 1.5: Automatisch
SeaMonkey 1.0: Automatisch
Das Alambik Viewer-Installationsprogramm erkennt automatisch das Plugin-Verzeichnis Ihres Browsers und installiert das Plugin automatisch.

Note: Das Alambik Viewer-Installationsprogramm erkennt das Plugin-Verzeichnis des Browsers nicht immer oder installiert das Plugin möglicherweise nur für einen Browser, falls sie verschiedene installiert haben. Falls Ihr Browser nicht erkannt wird, kopieren Sie die Datei NPAlambik.dll in das Plugin-Verzeichnis Ihres Browsers und die Datei nsIAlambikPlugin.xpt in das "components"-Verzeichnis Ihres Browsers. Diese Dateien finden Sie im Ordner "system" in Ihrem Alambik Viewer-Installationsverzeichnis.
Download: Alambik Viewer

Algo Vision Luratech

Version: 1.1.01.11
Firefox 1.5: Automatisch
SeaMonkey 1.0: Halb-Automatisch
Das Luratech Browser Plugin-Installationsprogramm erkennt das Plugin-Verzeichnis von Firefox und installiert das Plugin automatisch. SeaMonkey wird nicht erkannt.

Beachten Sie: Falls kein Browser erkannt wird, werden Sie aufgefordert, einen Plugin-Ordner auszuwählen. Falls Sie mehrere Browser benutzen und nicht alle erkannt werden, können Sie das Plugin manuell installieren, indem Sie die Dateien npjp2.dll, npldf32.dll and nplwf32.dll in Ihren Plugin-Ordner kopieren.

AlternaTIFF

Version: 1.7.6
Firefox 1.5: Automatisch
SeaMonkey 1.0: Halb-Automatisch
Das AlternaTIFF-Installationsprogramm erkennt das Plugin-Verzeichnis des Firefox 1.5 und installiert das Plugin automatisch. Falls Sie SeaMonkey benutzen, müssen Sie den SeaMonkey-Plugin-Ordner manuell auswählen.

Anark 3D Client

Version: 3.0.0.23755
Firefox 1.0: Nicht unterstüzt
SeaMonkey 1.0: Nicht unterstüzt
Der Anark 3D Client unterstützt Mozilla Firefox 1.5 und SeaMonkey 1.0 nicht. Es gibt jedoch einen Thread im Anark-Entwickler-Forum über die Nutzung des Mozilla ActiveX-Plugins zur Betrachtung von Anark 3D-Inhalten. [Weitere Informationen... (en)]

Warnung! Die in diesem Forenbeitrag beschriebene Methode, das ActiveX-Plugin zu konfigurieren, ist extrem unsicher, da es die Ausführung jedes installierten ActiveX-Controls ermöglicht. Benutzung auf eigene Gefahr!
Download: Anark 3D Client

Autodesk MapGuide Viewer

Version: 6.5.5.7
Firefox 1.0: Halb-Automatisch
SeaMonkey 1.0: Halb-Automatisch
Starten Sie das Installationsprogramm des AutoDesk MapGuide Viewers und wählen Sie manuell das Plugins-Verzeichnis Ihres Browsers aus.

Beachten Sie: Dieses Plugin benötigt ein installiertes Java Runtime Environment.

Warnung! Dieses Plugin wird vom Hersteller nicht unterstützt und kann sich möglicherweise anders als erwartet verhalten.
Download: Autodesk MapGuide Viewers (Wählen Sie Netscape Navigator, Plugin Viewer)

AXEL Player

Version: 1.0.109.1
Firefox 1.5: Automatisch
SeaMonkey 1.0: Automatisch
Das AXEL Player-Installationsprogramm erkennt automatisch das Plugin-Verzeichnis Ihres Browsers und installiert das Plugin automatisch.
Download: AXEL Player

Beatnik Player

Version: 2.2
Firefox 1.5: Benötigt Fake 4.x
SeaMonkey 1.0: Benötigt Fake 4.x
  1. Bereiten Sie eine Fake-Installation von Netscape 4.x vor.
  2. Installieren Sie den Beatnik Player ganz normal. Der Browser wird das neue Plugin dann erkennen.

BS Contact VRML

Version: 6.2
Firefox 1.5: Automatisch
SeaMonkey 1.0: Benötigt Fake 4.x
Das BS Contact VRML 6.2-Installationsprogramm erkennt das Plugins-Verzeichnis des Firefox 1.5 installiert das Plugin automatisch. Benutzer von SeaMonkey müssen eine Fake-Installation von Netscape 4.x durchführen, bevor das Plugin installiert werden kann.
Download: BS Contact VRML

CambridgeSoft ChemDraw

Version: 9.0.x
Firefox 1.5: Nicht getestet
SeaMonkey 1.0: Nicht getestet
Das ChemDraw-Installationsprogramm installiert das Browser-Plugin für den ersten erkannten Browser in folgender Reihenfolge: Zuerst Mozilla 1.x, dann Netscape 7.x. Andere Browser werden nicht erkannt. Das Plugin wird nicht installiert, falls kein Mozilla-basierter Browser erkannt wird.

Falls Sie das Plugin manuell installieren müssen, suchen und kopieren Sie npcdp32.dll (Pro) oder npcdn32.dll (Net) in das Plugins-Verzeichnis Ihres Browsers und chemdraw90.xpt in den components-Ordner Ihres Browsers.

Citrix ICA Client

Version: 9.1
Firefox 1.5: Manuell
SeaMonkey 1.0: Manuell
Das Installationsprogramm des Citrix ICA Clients erkennt Firefox 1.5 und SeaMonkey 1.0 nicht automatisch.

Um das Plugin dennoch zu installieren, müssen Sie folgende Dateien in das Plugin-Verzeichnis ihres Browsers kopieren:
  • icaclobj.class
  • cgpcfg.dll
  • cgpcore.dll
  • icalogon.dll
  • npican.dll
  • pscript.dll
  • sslsdk_b.dll
  • tcppserv.dll
Erstellen Sie dann einen Ordner "resource" in ihrem Plugin-Ordner sowie einen Ordner "en" darin. Kopieren Sie dann folgende Dateien in den en-Ordner:
  • icalogUI.dll
  • npicanUI.dll
  • sslsdkui.dll

Corel CMX Viewer

Version: 1.0.0.2
Firefox 1.5: Benötigt Fake 4.x
SeaMonkey 1.0: Benötigt Fake 4.x
  1. Führen Sie eine Fake-Installation von Netscape 4.x durch.
  2. Installieren Sie den Corel CMX Viewer ganz normal. Die Scanfunktion Ihres Browsers wird das neue Plugin erkennen.
Beachten Sie: Dieses plugin benötigt ein Update der Fake Netscape 4.x-Installation. Sie benötigen Revision 3.
Warnung! Dieses Plugin ist auf dem Corel FTP-Server nicht mehr verfügbar. Der untenstehende Link wurde über die Suchmaschine Google gefunden und wurde nicht mit der Original-Datei verglichen. Benutzung auf eigene Gefahr!
Download: Corel CMX Viewer

Corel SVG Viewer

Version: 2.1
Firefox 1.5: Benötigt Fake 4.x
SeaMonkey 1.0: Benötigt Fake 4.x
Note:  In Firefox 1.5 und SeaMonkey 1.0 ist die SVG-Unterstützung bereits integriert, dieses Plugin wird also nicht benötigt. Falls Sie ein Plugin benutzen müssen, sollten Sie das Adobe SVG Plugin benutzen. Um weitere Informationen über die SVG-Unterstützung in Firefox 1.5 und SeaMonkey 1.0 zu erhalten, lesen Sie bitte die Firefox 1.5 SVG Status-Seite durch (Informationen in Englisch).
  1. Führen Sie eine Fake-Installation von Netscape 4.x durch.
  2. Installieren Sie den Corel SVG Viewer ganz normal. Die Plugin-Suche Ihres Browser wird dann das neue Plugin erkennen.
Achtung: Corel SVG Viewer funktioniert nur unter Windows NT 4.0, Windows 2000 or Windows XP.
Download: Corel SVG Viewer (Am Ende der Seite, Registrierung erforderlich)

Cortona VRML

Version: 4.2
Firefox 1.5: Automatisch
SeaMonkey 1.0: Automatisch
Dieses Plugin wird von Mozilla Firefox 1.5 und SeaMonkey 1.0 unterstützt. Für eine einfache Installation ist ein XPI-Paket verfügbar.

Note: Cortona VRML Client 5.0 ist für den Beta-Test verfügbar. Es wird berichtet, dass es ohne Probleme zusammen mit Firefox, Mozilla und Netscape funktioniert.

Cosmo Player

Version: 2.1.1
Firefox 1.5: Benötigt Fake 4.x
SeaMonkey 1.0: Benötigt Fake 4.x
  1. Führen Sie eine Fake-Installation von Netscape 4.x durch.
  2. Installieren Sie den Cosmo Player ganz normal. Die Plugin-Suche Ihres Browser wird dann das neue Plugin erkennen.

CPC Lite

Version: 6.3 oder höher
Firefox 1.5: Automatisch
SeaMonkey 1.0: Automatisch
Das CPC Lite-Installationsprogramm erkennt automatisch das Plugin-Verzeichnis und installiert das Plugin automatisch.

Beachten Sie: Falls Sie mehrere Browser verwenden oder Ihr Browser nicht erkannt wird, können Sie die ausführbare .exe-Datei ihres Browsers auswählen (z.B. mozilla.exe, firefox.exe or netscp.exe). Wählen Sie nicht das Plugin-Verzeichnis aus!
Download: CPC Lite

Crescendo Player

Version: 5.1
Firefox 1.5: Halb-Automatisch
SeaMonkey 1.0: Halb-Automatisch
  1. Starten Sie das Crescendo Player 5.1-Installationsprogramm.
  2. Geben Sie manuell den Ort des Plugin-Verzeichnisses Ihres Browser in das Installationsprogramm ein.
Important! Ein installierter Crescendo Player 5.01 kann dazu führen, dass Ihr Browser beim Start abstürzt. Dieses Problem existiert bei Version 5.1 nicht mehr. [Bug 48110]
Note: Die Website der Firma, die diese Software hergestellt hat, ist seit einiger Zeit nicht mehr erreichbar. Die hier verlinkten Dateien liegen auf den Servern von Armadillo Web Design. Bitte wenden Sie sich mit Supportanfragen nicht an Armadillo Web Design.

Cult3D

Version: 5.3.0.151
Firefox 1.5: Automatisch
SeaMonkey 1.0: Automatisch
Das Cult3D Plugin-Installationsprogramm erkennt das Plugin-Verzeichnis Ihres Browsers und installiert das Plugin automatisch.
Download: Cult3D Plugin
Homepage: Cult3D Homepage

CVista Viewer

Version: 2.0
Firefox 1.5: Benötigt Fake 4.x
SeaMonkey 1.0: Benötigt Fake 4.x
  1. Führen Sie eine Fake-Installation von Netscape 4.x durch.
  2. Installieren Sie den CVista Viewer ganz normal. Der Browser wird das neue Plugin dann erkennen.
Download: CVista Viewer

DjVu Plugin

Version: 6.0.1.1233
Firefox 1.5: Automatisch
SeaMonkey 1.0: Automatisch
Das DjVu Plugin-Installationsprogramm erkennt automatisch das Plugin-Verzeichnis Ihres Browsers und installiert das Plugin automatisch.
Download: DjVu Plugin

ECW Plugin

Version: 3.1.0.229
Firefox 1.5: Automatisch
SeaMonkey 1.0: Automatisch
Dieses Plugin wird von Mozilla Firefox 1.5 und SeaMonkey 1.0 unterstützt. Zur einfachen Installation ist ein XPI-Paket verfügbar.
Installation: ECW Plugin
Weitere Informationen: Download-Seite

EzMath

Version: 1.1
Firefox 1.5: Manuell
SeaMonkey 1.0: Manuell
Entpacken Sie npezm32.dll in das Plugins-Verzeichnis Ihres Browsers.
Homepage: EzMath

FastBid

Version: 2.01
Firefox 1.5: Automatisch
SeaMonkey 1.0: Automatisch
Dieses Plugin wird von Mozilla Firefox 1.5 und SeaMonkey 1.0 unterstützt. Für eine einfache Installation ist ein XPI-Paket verfügbar.
Installation: FastBid 2.01
Homepage: FastBid Homepage

Flatland Rover

Version: 3.5
Firefox 1.5: Benötigt Fake 4.x
SeaMonkey 1.0: Benötigt Fake 4.x
  1. Führen Sie eine Fake-Installation von Netscape 4.x durch.
  2. Installieren Sie Flatland Rover ganz normal. Der Browser wird das neue Plugin dann erkennen.
Download: Flatland Rover

FrameFree Player

Version: 3.2.0.13
Firefox 1.5: Automatisch
SeaMonkey 1.0: Benötigt Fake 4.x
Das Installationsprogramm des FrameFree Players erkennt das Pluginsverzeichnis des Mozilla Firefox und installiert das Plugin automatisch. Benutzer von SeaMonkey müssen eine Fake-Installation von Netscape 4.x durchführen, bevor das Plugin installiert werden kann.

HyperChem Web Viewer

Version: 7.5
Firefox 1.5: Nicht unterstützt
SeaMonkey 1.0: Nicht unterstützt
Dieses Plugin wird aufgrund des Sicherheitsmodells von Mozilla, das es Inhalten auf Webseiten nicht erlaubt, auf Inhalte auf der lokalen Festplatte zu verlinken oder Inhalte von dort zu laden, nicht unterstützt.

Hypercosm Player

Version: 3.21
Firefox 1.5: Automatisch
SeaMonkey 1.0: Automatisch
Das Installationsprogramm des Hypercosm Players erkennt das Plugins-Verzeichnis Ihres Browsers und installiert das Plugin automatisch.

Hyperstudio

Version: 4.5
Firefox 1.5: Manuell
SeaMonkey 1.0: Manuell
  1. Installieren Sie das Hyperstudio-Plugin für den Internet Explorer.
  2. Kopieren Sie die Datei nphsw32.dll in das Plugin-Verzeichnis Ihres Browsers.
Note: Benötigt QuickTime 5.0 oder eine neuere Version.

Installshield Demoshield DemoNow

Version: 8.0
Firefox 1.5: Benötigt Fake 4.x
SeaMonkey 1.0: Benötigt Fake 4.x
  1. Führen Sie eine Fake-Installation von Netscape 4.x durch.
  2. Installieren Sie das DemoNow-Plugin ganz normal. Der Browser wird das neue Plugin dann erkennen.

Installshield Demoshield DemoX

Version: 8.0
Firefox 1.5: Benötigt Fake 4.x
SeaMonkey 1.0: Benötigt Fake 4.x
  1. Führen Sie eine Fake-Installation von Netscape 4.x durch.
  2. Installieren Sie das DemoX-Plugin ganz normal. Der Browser wird das neue Plugin dann erkennen.

iPIX Plugin

Version: 6.2
Firefox 1.5: Automatisch
SeaMonkey 1.0: Automatisch
Dieses Plugin wird von Mozilla Firefox 1.5 und SeaMonkey 1.0 unterstützt. Für eine einfache Installation ist ein XPI-Paket verfügbar.
Installation: iPIX Plugin
Homepage: iPIX Homepage

Java Plugin

Version: 1.4.2_06 and höher
Firefox 1.5: Automatisch
SeaMonkey 1.0: Automatisch
Opera 8.54: Automatisch
Das Java-Plugin ist Teil des JRE (Java Runtime Environment). SeaMonkey, Mozilla Firefox und Opera erkennen und nutzen das Java-Plugin automatisch, falls es installiert wurde.

Note: Java Runtime Environment 5.0 (1.5.0) behebt viele Probleme, die Benutzer mit Java hatten. Ein Update auf diese Version wird dringend empfohlen.Wählen Sie "Windows (Offline Installation)" auf der Download-Seite oder nutzen sie direkt das XPI-Paket zur einfachen Installation.

Ligos Indeo

Version: 5.11
Firefox 1.5: Benötigt Fake 4.x
SeaMonkey 1.0: Benötigt Fake 4.x
  1. Führen Sie eine Fake-Installation von Netscape 4.x durch.
  2. Installieren Sie das Indeo-Plugin ganz normal. Die Plugin-Suche Ihres Browsers wird das neue Plugin erkennen.
Important! Der Player kann keine Scrollleisten darstellen.

Lizardtech Express View

Version: 3.4.2
Firefox 1.5: Automatisch
SeaMonkey 1.0: Automatisch
Das Lizardtech Express View-Installationsprogramm erkennt automatisch das Plugin-Verzeichnis Ihres Browsers und installiert das Plugin automatisch. Version 3.4.5 hat ein Java-basiertes Installationsprogramm, es wird aber nicht empfohlen, dieses zu benutzen, da ein abgelaufenes Zertifikat benutzt wurde, um es zu signieren.

Note: Das Plugin war früher unter dem Namen "MrSID Plugin" bekannt.

Macromedia Authorware Player

Version: 7.0
Firefox 1.5: Automatisch
SeaMonkey 1.0: Automatisch
Das Macromedia Authorware Player-Installationsprogramm erkennt automatisch das Plugin-Verzeichnis Ihres Browsers und installiert das Plugin automatisch.

Macromedia Flash Player

Version: 7.0r63, 8.0r24
Firefox 1.5: Automatisch
SeaMonkey 1.0: Automatisch
Opera 8.54: Automatisch
Das Macromedia Flash Player-Installationsprogramm erkennt automatisch das Plugin-Verzeichnis Ihres Browsers und installiert das Plugin automatisch. Es ist auch ein XPI-Paket verfügbar.

Wichtig! Falls der Flash Player nicht funktioniert, lesen Sie sich bitte den "Wichtige Probleme"-Abschnitt der Flash Player FAQ an.

Important! Die Versionen 8.0r24 und 7.0r63 des Macromedia Flash Players beheben eine kritische Sicherheitslücke. Es wird allen Nutzern empfohlen, ihren Flash Player zu aktualisieren. [Weitere Informationen...(en)]

Macromedia Shockwave Player

Version: 8.5.1 oder höher
Firefox 1.5: Automatisch
SeaMonkey 1.0: Automatisch
Opera 8.54: Halb-Automatisch
Das Macromedia Shockwave Player-Installationsprogramm erkennt automatisch das Plugin-Verzeichnis von SeaMonkey und Mozilla Firefox und installiert das Plugin automatisch.

Opera-Benutzer: Opera wird vom Installationsprogramm des Shockwave-Players nicht erkannt, Sie können aber manuell das Plugin-Verzeichnis auswählen.

Note: Shockwave Player 10 benötigt Windows 98, Windows 2000 oder Windows XP. Falls sie eine andere Windows-Version benutzen, müssen sie den Shockwave Player 8.5.1 nutzen.
Download: Shockwave Player 10
Ältere Version: Shockwave Player 8.5.1

MDL Chime

Version: 2.6 SP6
Firefox 1.5: Benötigt Fake 4.x
SeaMonkey 1.0: Benötigt Fake 4.x
  1. Führen Sie eine Fake-Installation von Netscape 4.x durch
  2. Installieren Sie das Chime-Plugin ganz normal. Die Plugin-Suche Ihres Browsers wird das neue Plugin erkennen.
Download: MDL Chime

MNG Plugin

Version: 1.0.7
Firefox 1.5: Manuell
SeaMonkey 1.0: Manuell
Entpacken Sie die Datei npmngplg.dll in das Plugins-Verzeichnis Ihres Browsers.
Homepage: MNG Plugin

MODPlug

Version: 1.91.05
Firefox 1.5: Halb-Automatisch
SeaMonkey 1.0: Halb-Automatisch
  1. Starten Sie das ModPlug-Installationsprogramm.
  2. Wählen Sie manuell das Plugin-Verzeichnis Ihres Browsers
Download: ModPlug

Morgan JPEG2000 Plug-In für Mozilla

Version: 1.0
Firefox 1.5: Automatisch
SeaMonkey 1.0: Automatisch
Das Installationsprogramm des Morgan JPEG2000 Plug-Ins für Mozilla erkennt das Plugins-Verzeichnis Ihres Browsers und installiert das Plugin automatisch.

NCompass DocActive Plugin

Version: 2.5.0.8
Firefox 1.5: Nicht unterstützt
SeaMonkey 1.0: Nicht unterstützt
Dieses Plugin funktioniert nicht mit Mozilla Firefox 1.5 und SeaMonkey 1.0.

Beachten Sie: Dieses Plugin wird mit den Word- und Excel 97-Betrachtungsprogrammen ausgeliefert.

OpenOffice.org Mozilla Plug-in

Version: 2.0
Firefox 1.5: Automatisch
SeaMonkey 1.0: Automatisch
  1. Installieren Sie OpenOffice.org 2.0. In OpenOffice.org 1.1.x ist dieses Plugin nicht enthalten.
  2. Aktivieren Sie es in den OpenOffice.org-Optionen. Extras -> Optionen -> Internet -> Mozilla Plug-in -> Aktivieren

Oracle JInitiator

Version: Verschiedene
Firefox 1.5: Benötigt Fake 4.x
SeaMonkey 1.0: Benötigt Fake 4.x
Note: Neuere Versionen dieses Plugins haben ein Installationsprogramm, das das Plugin-Verzeichnis ihres Browser erkennen und das Plugin installieren kann. Dennoch wird empfohlen, die Fake 4.x-Vorgehensweise zu wählen.
  1. Führen Sie eine Fake-Installation von Netscape 4.x durch.
  2. Installieren Sie das JInitiator-Plugin ganz normal. Ihr Browser wird das installierte Plugin automatisch finden.
Wichtig! Die Version des Plugins, das Sie installieren, muss exakt mit der Version von JInitiator übereinstimmen, die auf dem Server, mit dem Sie sich verbinden wollen, eingesetzt wird. Falls Sie sich nicht sicher sind sehen Sie sich den Quelltext der Seite an und überprüfen Sie, welche Version Sie benötigen. Suchen Sie dafür nach einem String wie <PARAM NAME="TYPE" VALUE="application/x-jinit-applet;version=1.1.8.16"> auf der Seite.

Photodex Presenter

Version: 2.51
Firefox 1.5: Automatisch
SeaMonkey 1.0: Automatisch
Dieses Plugin wird von Mozilla Firefox 1.5 und SeaMonkey 1.0 unterstützt. Für eine einfache Installation ist ein XPI-Paket verfügbar.

Beachten Sie: Falls Sie das eigenständige Installationsprogramm anstatt des XPI-Pakets benutzen wird das Plugin in das Benutzer-Plugin-Verzeichnis installiert (%APPDATA%\Mozilla\Plugins).

QuickTime

Version: 4.0 und höher
Firefox 1.5: Automatisch
SeaMonkey 1.0: Automatisch
Opera 8.54: Automatisch
Das QuickTime-Installationsprogramm erkennt automatisch das Plugin-Verzeichnis Ihres Browsers und installiert das Plugin automatisch.
Download: QuickTime 7.0

RealPlayer 10

Versionen: RealPlayer 10.0 oder höher, RealOne Player
Firefox 1.5: Automatisch
SeaMonkey 1.0: Automatisch
Opera 8.54: Manuell
Das RealPlayer-Installationsprogramm erkennt automatisch das Plugin-Verzeichnis Ihres Browsers und installiert das Plugin automatisch.

Opera-Nutzer: Opera wird vom Installationsprogramm des RealPlayer 10 nicht erkannt. Um das Plugin für Opera zu installieren, müssen die Dateien nppl3260.dll, nprjplug.dll und nprpjplug.dll in das Plugin-Verzeichnis von Opera kopiert werden. Sie finden diese Dateien unter C:\Programme\Real\RealPlayer\Netscape6\, falls der RealPlayer ins Standardverzeichnis installiert wurde.
Download: RealPlayer 10.5

RealPlayer

Version: 8.0
Firefox 1.5: Manuell
SeaMonkey 1.0: Manuell
  1. Starten Sie das RealPlayer-Installationsprogramm.
  2. Kopieren Sie die Datei nppl3260.dll in das Plugin-Verzeichnis Ihres Browsers und die Datei nppl3260.xpt in das components-Verzeichnis Ihres Browsers. Sie finden diese Dateien in einem Verzeichnis mit einem Namen wie ~rnsetup in Ihrem Verzeichnis für temporäre Dateien.
  3. Installieren Sie den RealPlayer, falls Sie ihn nicht bereits installiert haben, oder beenden Sie das Installationsprogramm, falls Sie dies bereits getan haben.
Note: Dieses Vorgehen funktioniert nur mit dem Standard-RealPlayer 8.0-Paket, das direkt von Real heruntergeladen werden kann.
Download: RealPlayer 8.0

Sibelius Scorch

Version: 2.8.0.3
Firefox 1.5: Halb-Automatisch
SeaMonkey 1.0: Halb-Automatisch
Das Scorch Plugin-Installationsprogramm erkennt das Plugin-Verzeichnis Ihres Browsers nicht automatisch.
Wählen Sie "Manually Choose Browser Directory" (Browserverzeichnis manuell auswählen), wenn sie das Installationsprogramm starten.
Download: Sibelius Scorch

StSound Plugin

Version: 1.0.0.3
Firefox 1.5: Manuell
SeaMonkey 1.0: Manuell
Entpacken Sie die Datei NPYm32.dll in das Plugins-Verzeichnis Ihres Browsers.
Homepage: StSound Plugin

Surge Runtime Environment

Version: 4.0.1
Firefox 1.5: Automatisch
SeaMonkey 1.0: Automatisch
Das Surge Runtime Environment-Installationsprogramm erkennt das Plugins-Verzeichnis Ihres Browsers und installiert das Plugin automatisch.

SwiftView

Version: 7.1.0
Firefox 1.5: Automatisch
SeaMonkey 1.0: Manuell
Dieses Plugin wird von Mozilla Firefox 1.5 und SeaMonkey 1.0 unterstützt. Das Installationsprogramm erkennt Mozilla Firefox automatisch, Benutzer von SeaMonkey müssen hingegen die Datei npsview.dll manuell in ihr Plugin-Verzeichnis kopieren.
Download: SwiftView

Trix DrawingCenter

Version: 5.0
Firefox 1.5: Benötigt Fake 4.x
SeaMonkey 1.0: Benötigt Fake 4.x
  1. Führen Sie eine Fake-Installation von Netscape 4.x durch.
  2. Installieren Sie das Trix DrawingCenter ganz normal. Die Plugin-Suche Ihres Browsers wird das neue Plugin erkennen.

TurnTool Viewer

Version: 2.12.28
Firefox 1.5: Automatisch
SeaMonkey 1.0: Automatisch
Dieses Plugin wird von Mozilla Firefox 1.5 und SeaMonkey 1.0 unterstützt. Ein XPI-Paket für eine einfache Installation ist verfügbar.
Installieren: TurnTool Viewer
Homepage: TurnTool Startseite

Viewpoint Media Player

Version: 3.0r4
Firefox 1.5: Automatisch
SeaMonkey 1.0: Automatisch
Das Viewpoint Media Player-Installationsprogramm erkennt Ihren Browser und installiert das Plugin automatisch.

Virtools Web Player

Version: 3.0
Firefox 1.5: Automatisch
SeaMonkey 1.0: Automatisch
Dieses Plugin wird von Mozilla Firefox 1.5 und SeaMonkey 1.0 unterstützt. Ein XPI-Paket für eine einfache Installation ist verfügbar.
Installieren: Virtools Web Player
Homepage: Virtools Startseite

Viscape SVR

Version: 5.1
Firefox 1.5: Manuell
SeaMonkey 1.0: Manuell
  1. Installieren Sie das Plugin für Internet Explorer oder Netscape 4.x.
  2. Suchen Sie die Datei NPSS3D32.dll und kopieren Sie sie in das Plugin-Verzeichnis Ihres Browsers.
Download: Viscape SVR 5.1

VLC Media Player

Version: 0.8.4
Firefox 1.5: Automatisch
SeaMonkey 1.0: Automatisch
Das Installationsprogramm des VLC Media Players erkennt das Plugins-Verzeichnis Ihres Browsers und installiert das Plugin automatisch.

Beachten Sie: Falls das Pulgins-Verzeichnis Ihres Browser nicht erkannt wird, kopieren Sie bitte die Dateien npvlc.dll und vlcintf.xpt vom mozilla-Verzeichnis Ihrer VLC Media Player-Installation in das plugins-Verzeichnis Ihres Browsers.

WHIP! Viewer

Version: 4.0-102
Firefox 1.5: Benötigt Fake 4.x
SeaMonkey 1.0: Benötigt Fake 4.x
  1. Führen Sie eine Fake-Installation von Netscape 4.x durch.
  2. Installieren Sie den WHIP! Viewer ganz normal. Die Plugin-Suche Ihres Browsers wird das neue Plugin erkennen.
Note: Unter Windows XP meldet das Installationsprogramm des WHIP! Viewers möglicherweise, dass es Netscape oder den Internet Explorer nicht finden kann. Diese Meldung ist nicht korrekt und kann problemlos ignoriert werden.
Download: WHIP! Viewer

Windows Genuine Advantage

Version: 1.4.389.0
Firefox 1.5: Automatisch
SeaMonkey 1.0: Nicht unterstützt
Das Windows Genuine Advantage-Plugin wird benötigt, um verschiedene Inhalte des Microsoft Download Centers nutzen zu können. Das Installationsprogramm erkennt das Plugin-Verzeichnis von Firefox und Netscape 8.0 und installiert das Plugin automatisch.

Beachten Sie: Dieses Plugin unterstützt gegenwärtig nur Firefox auf Windows XP-Systeme. Andere Browser und Betriebssysteme werden nicht unterstützt.

Tipp: Falls Sie einen anderen Browser benutzen wollen müssen Sie die Inhalte des Plugin-Installationsprogramms entpacken, dann die Datei npLegitCheckPlugin.dll in das Plugin-Verzeichnis Ihres Browsers und die Datei nsILegitCheckPlugin.xpt in den components-Ordner Ihres Browsers kopieren. Darüberhinaus müssen Sie einen Firefox-Useragent benutzen, indem Sie entweder eine passende Erweiterung nutzen oder die general.useragent.override Einstellung. Dieses Vorgehen wird von Microsoft nicht unterstützt.

Windows Media Player

Version: 7.1 und höher
Firefox 1.5: Automatisch
SeaMonkey 1.0: Automatisch
Opera 8.54: Automatisch
SeaMonkey, Mozilla Firefox und Opera erkennen und nutzen automatisch das Windows Media Player-Plugin, falls es installiert wurde.

Beachten Sie: Falls Sie Windows Media Player 7.1 oder eine neuere Version benutzen, erkennt und nutzt Mozilla automatisch das Windows Media Player-Plugin, falls es installiert ist.
Beachten Sie: Um das Windows Media Player ActiveX control mit Mozilla Firefox zu nutzen, lesen Sie sich bitte den href="http://forums.mozillazine.org/viewtopic.php?t=206213">Embedded Windows Media in Firefox 1.0 Thread (englisch) in den englischen MozillaZine Foren durch, der von Vectorspace (en) geschrieben wurde.

XVL Player

Version: 6.5
Firefox 1.5: Benötigt Fake 4.x
SeaMonkey 1.0: Benötigt Fake 4.x
  1. Führen Sie eine Fake-Installation von Netscape 4.x durch
  2. Installieren Sie den XVL Player für Netscape 4.x. Das Netscape 6.x/7.x-Installationsprogramm ist so programmiert, dass es nur nach Netscape 6 oder höher sucht.
Download: XVL Viewer

Zoom Image Viewer

Version: 3.2.0.1309
Firefox 1.5: Benötigt Fake 4.x
SeaMonkey 1.0: Benötigt Fake 4.x
  1. Führen Sie eine Fake-Installation von Netscape 4.x durch
  2. Installieren Sie den Zoom Image Viewer für Netscape. Das Installationsprogramm sucht ausschließlich nach Netscape-Versionen.

Wichtigste Plugins | A - Z | Download Manager | Liste der MIME-Typen