mozdev.org

Übersetzungen: cz | de | en | es | fr | ja | nl | pl | zh

Hinweise zu Distributionen: Ubuntu Linux (x86)

Allgemein

Hinweise zu den Ubuntu-Builds

Die Informationen in diesem Dokument beziehen sich auf die Mozilla- bzw. Mozilla Firefox-Builds, die von Ubuntu bereitgestellt werden und das Ubuntu-Paketmanagement-Sysem zur Installation und für Updates nutzen. Bitte beachten Sie, dass die Mozilla Foundation keine Unterstützung für diese speziellen Ubuntu-Builds von Mozilla oder Mozilla Firefox leisten kann. Hilfe erhalten Sie auf den Ubuntu-Seiten.

Hinweise zu offiziellen Builds

Benutzer der offiziellen Builds von Mozilla und Mozilla Firefox sollten das Dokument PluginDoc DE für Linux (x86) benutzen, um Informationen über die Installation von Plugins zu bekommen.

Aktivieren der Multiverse und Universe Repositories

Um Plugins mit apt-get installieren zu können, ist es in den meisten Fällen nötig, die Mutiverse und Universe Repositories zu aktivieren. Informationen wie sie dabei vorgehen müssen, finden sie auf der AddingRepositoriesHowto Seite (en) im englischen Ubuntu Wiki.

Welche Plugins werden in diesem Dokument behandelt?

Dieses Dokument behandelt momentant Acrobat Reader, Flash Player, Java, RealPlayer, das mplayer-Plugin und Totem. Informationen über weitere Plugins finden sich auf der PluginDoc DE für Linux (x86)-Seite.

Flash Player

Wie installiere ich den Macromedia Flash Player?

Aktivieren Sie das Multiverse Repository, und führen Sie das folgende Kommando von einer Befehlszeile aus:

Ubuntu Linux 5.04 (Hoary)
sudo apt-get install flashplugin-nonfree
Ubuntu Linux 5.10 (Breezy)
sudo apt-get install flashplugin-mozilla

Wie installiere ich einen Open-Source-Flash Player?

Für Nutzer, die nicht den Macromedia Flash Player nutzen wollen, gibt es den Open Source-Player gplflash. Beachten Sie, dass dieser instabil sein kann und Flash 6 oder Flash 7-Inhalte nicht abspielen kann. (Diese Probleme sollen in gplflash2 behoben werden).

Um gplflash zu installieren, aktivieren Sie das Universe Repository und führen sie folgendes Kommando von einer Befehlszeile aus:

sudo apt-get install libflash-mozplugin

Möglicherweise wollen Sie gplflash lieber kompilieren. Informationen dazu finden Sie im Artikel compiling gplflash section of the RestrictedFormats page im englischen Ubuntu Wiki.

Probleme mit dem Flash Player

Folgende Probleme in Verbindung mit einem Flash Player unter Ubuntu Linux (x86) sind bekannt:

Weitere Informationen über Probleme mit dem Flash Player finden Sie in der Probleme unter Linux-Abteilung in den Flash Player FAQ auf PluginDoc DE und der Flash Issues section of the RestrictedFormats-Seite im englischen Ubuntu Wiki.

Java

Welche Java-Version soll ich benutzen?

Falls Sie Ubuntu Linux 5.10 (Breezy) benutzen, ist es am einfachsten, Blackdown Java zu installieren. Falls Sie nicht Applets starten müssen, die eine spezielle Sun-Java-Version, insbesondere 1.5.x, voraussetzen, empfiehlt es sich generell, Blackdown Java zu benutzen. Sollten Sie Ubuntu Linux 5.04 (Hoary) oder eine ältere Version benutzen, wird die Nutzung von Sun Java empfohlen.

Wie installiere ich Blackdown Java?

Aktivieren Sie das Multiverse Repository und führen Sie folgendes Kommando von einer Befehlszeile aus:

Ubuntu Linux 5.10 (Breezy)
sudo apt-get install j2re1.4

Wie installiere ich Sun Java?

Der beste Weg Sun Java zu installieren ist es, das Installationsprogramm herunterzuladen und in ein .deb-Package umzuwandeln. Die folgenden Anweisungen basieren auf der Sun Java Sektion der RestrictedFormats-Seite im englischen Ubuntu Wiki, auf das verwiesen werden sollte, falls irgendwelche Probleme auftreten.

Sie müssen zunächst fakeroot, java-package and die java-common Pakete installieren, bevor sie Sun Java installieren können. Diese sind in den Multiverse Repositories verfügbar. Führen Sie folgendes Kommando von einer Befehlszeile aus, um diese zu installieren:

sudo apt-get install fakeroot java-package java-common

Nachdem Sie diese Pakete installiert haben, müssen Sie das neuest Sun Java Runtime Environment (5.0 Update 6 zum Zeitpunkt, als dieses Dokument erstellt wurde) herunterladen. Daraufhin müssen sie das Installationsprogramm ausführbar machen, indem sie folgendes Kommando ausführen:

chmod +x jre-1_5_0_06-linux-i586.bin

Um das Installationsprogramm in ein .deb-Paket umzuwandeln und die Installation zu starten, müssen Sie folgende Kommandos ausführen:

fakeroot make-jpkg jre-1_5_0_06-linux-i586.bin
sudo dpkg -i sun-j2re1.5_1.5.0+update06_i386.deb

Weitere Plugins

Wie installiere ich den Acrobat Reader?

Falls Sie Ubuntu Linux 5.10 (Breezy) oder eine neuere Version benutzen, aktivieren Sie bitte das Multiverse Repository, installieren den Acrobat Reader 7.0 und installieren das Plugin, indem sie folgendes Kommando von einer Befehlszeile ausführen:

sudo apt-get install acroread mozilla-acroread

Benutzer von Ubuntu Linux 5.04 (Hoary) oder älteren Versionen müssen den Acrobat Reader 7.0 manuell installieren. Anweisungen stehen auf der Linux (x86)-Seite von PluginDoc.

Wie installiere ich den RealPlayer?

Der RealPlayer kann auf verschiedene Arten installiert werden, es wird jedoch empfohlen, das Debian-Package zu installieren. Laden Sie daher das RealPlayer 10 Debian package herunter und installieren Sie es, indem sie folgendes Kommando von einer Befehlszeile ausführen:

cd ~/Desktop
sudo apt-get install libstdc++5
sudo dpkg -i realplayer_10.0.6-0.0_i386.deb

Weitere Methoden, den RealPlayer zu installieren, finden Sie auf der RealplayerInstallationMethods-Seite im englischen Ubuntu Wiki.

Wie installiere ich das mplayer-Plugin?

Installieren Sie den mplayer (Informationen darüber finden sie auf der MplayerInstallHowto-Seite im englischen Ubuntu Wiki), sowie das w32codecs Package (Informationen darüber finden Sie im Codecs-Teil auf der RestrictedFormats-Seite im englischen Ubuntu Wiki).

Nachdem beide Pakete installiert wurden, müssen Sie folgendes Kommando von einer Befehlszeile ausführen, um das mplayer-Plugin zu installieren:

sudo apt-get install mozilla-mplayer

Wie installiere ich Totem?

Um totem-xine zu installieren, müssen Sie folgendes Kommando von einer Befehlszeile ausführen:

sudo apt-get install totem-xine totem-xine-firefox-plugin

Um totem-gstreamer zu installieren, müssen Sie folgendes Kommando von einer Befehlszeile ausführen:

sudo apt-get install totem-gstreamer-firefox-plugin

Wie installiere ich weitere Plugins?

Um Plugins zu installieren, die hier nicht aufgeführt sind, lesen Sie bitte PluginDoc DE für Linux (x86).

Mehr Hilfe

Woher bekomme ich weitergehende Unterstützung für Mozilla und Mozilla Firefox?

Hilfe von Ubuntu

Falls sie Mozilla bzw. Mozilla Firefox-Builds benutzen, die von Ubuntu bereitgestellt werden, oder falls Sie Ubuntu-spezifische Fragen haben, sollten sie sich auf folgenden Seiten umsehen:

Hilfe durch die Mozilla Community

Falls Sie Unterstützung bei offiziellen Builds von Mozilla Firefox oder bei Problemen, die nicht Ubuntu-spezifisch sind, brauchen, könnten Ihnen folgende Seiten weiterhelfen:

Danksagung

Viele der Informationen aus diesem Dokument basieren auf Material aus dem englischen Ubuntu Wiki. Zudem wurde Michael Hendy, Autor des Original-Dokuments, von den Leuten aus #ubuntu on Freenode unterstützt.